Print
gefüllte Tomaten

Gefüllte Tomaten nach römischer Art

Gefüllte Tomaten nach römischer Art sind die perfekte Vorspeise an römische Sommerabende. Als Gericht serviert man sie auf einem Bett von Kartoffeln. Als kalte Speise sind sie perfekt für ein Picknick, denn die gefüllten Tomaten schmecken sowohl lauwarm als kalt und man kann sie deswegen bereits im Voraus zubereiten.

Course Vorspeise
Cuisine Latium
Prep Time 10 minutes
Cook Time 45 minutes
Total Time 55 minutes
Servings 4 Personen
Calories 58 kcal
Author Ale

Ingredients

  • 8 Fleischtomaten reife, extragroße *
  • 1 Bund Minze
  • 1 Bund Petersilie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 6 EL Reis Carnaroli, Superfino oder Arborio
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer

Instructions

  1. Tomaten gründlich unter fließendem Wasser waschen. Von den Tomaten das obere Drittel - und wenn vorhanden samt Stiel - abschneiden. Die Tomaten mit einem Teelöffel aushöhlen und das Fruchtfleisch in eine Schüssel geben.
  2. Die Tomaten einige Minuten kopfüber stellen, sodass sie den restlichen Saft verlieren, dann eine Auflaufform mit Öl einfetten und die Tomaten in die Form einsetzen.

    Tomatensaft und - fleisch mixen und durch eine Flotte Lotte passieren, um die Samen zu entfernen.

  3. Knoblauch, Petersilie und Minze fein hacken. Die Gewürzmischung und den Reis mit dem Tomatenpüree mischen und mit Salz, Pfeffer und Olivenöl würzen. Die Tomaten-Reismischung eine halbe Stunde an einem kühlen Platz rasten lassen.
  4. Das Backrohr auf 180° C Ober-Unterhitze vorheizen. Masse in die Tomaten einfüllen und mit dem Tomatendeckel verschließen. Die Form mit den Tomaten in den vorgeheizten Ofen geben und 40-45 Minuten backen.

Recipe Notes

*Falls Sie nur kleine Fleischtomaten finden, reduzieren Sie die Reismenge.

Für die Version mit Kartoffeln:
Die Kartoffeln – ca. 600 g – waschen, schälen, in regelmäßigen Stücke schneiden und in eine mit Öl eingefettete Auflaufform geben. Mit Olivenöl, Salz und Pfeffer würzen. Auf die Kartoffeln die gefüllten Tomaten legen.
Die Form in den vorgeheizten Ofen geben und 45 Minuten backen. Wer das intensive Aroma der Minze nicht mag, kann diese durch Basilikum und Oregano ersetzen.